Über uns

Wir legen Wert auf Qualität von Schule und Unterricht!

Dabei ist uns wichtig, dass:

    unsere Schüler fächerübergreifende Kompetenzen entwickeln

    das Kollegium im Team bei der Vernetzung von Lernbereichen/Fächern zusammenarbeitet

    Lehrkräfte entsprechend ihrer besonderen Fähigkeiten, Stärken und Interessen eingesetzt werden

    moderne Medien im Unterricht eingesetzt werden

    die Qualität der Lernergebnisse dem aktuellen Standard entsprechen, durch flexible Unterrichtsmethoden  erreicht werden und vergleichbar sind

    Ziele, Methoden und Kommunikationsformen des Unterrichts in selbstreflexiven Prozessen überprüft werden     

    der Unterricht evaluiert wird

    soziales Lernen durch transparente Absprachen gefördert wird

    Toleranz durch die Wahl des Unterrichtsstils gezeigt wird und Raum für konstruktive kritische Schüleräußerungen schafft

An unserer Schule herrscht eine gute Arbeitsatmosphäre

Die dafür notwendige optimale Kommunikation erreichen wir durch

    eine auf einer Vertrauensbasis beruhenden und nach klaren Regeln ablaufenden Zusammenarbeit aller Beteiligten

    gegenseitige Unterstützung innerhalb des Kollegiums

    regelmäßig stattfindende kollegiale Beratungen und Auswertungen

    Offenheit, Akzeptanz und die Bereitschaft, innovative Vorschläge aus dem Kollegium, der Schulleitung und der Eltern- und Schülerschaft umzusetzen

Ein aktives Schulleben zeichnet unsere Schule aus

Eltern, Schüler und Lehrer entwickeln durch die Beteiligung am Schulalltag eine größere Identifikation und Verantwortung für die Schule durch die

    Einbeziehung der Eltern in die inhaltliche und organisatorische Gestaltung von Projekttagen und einzelner Unterrichtseinheiten

    gemeinsame Akquirierung pädagogischer Projekte und ihrer Finanzierung  (Preisausschreibungen, Gewalt- und Gesundheitspräventionsprogramme, Wirtschaftssponsoring, usw.) für die Gestaltung des Schulalltags

    im Jahresrhythmus stattfindende Schulveranstaltungen und Feste. (Sommerfest, Theater, traditionelles Weihnachtssingen, Schulanfangs- und Schulabschlussfeiern)

Anerkennung und Respekt sind an unserer Schule eine Selbstverständlichkeit

Innerhalb des Kollegiums, der Elternschaft und der Schülerschaft achten wir darauf, dass

    im Umgang miteinander niemand ausgegrenzt wird

    das Verantwortungsgefühl füreinander in allen Bereichen des Schullebens gestärkt und gefördert wird

    zielgerichtete und sachliche Beiträge und Meinungen jederzeit offen gesagt werden dürfen

    Umgangsformen und Regeln eingehalten werden

    Kritik immer mit alternativen Lösungsvorschlägen einhergeht

An unserer Schule wird nicht nur von Demokratieverständnis geredet sondern aktiv gelebt

Als Schule in einem multiethnischen Bezirk ist uns wichtig, dass

    Schüler, Eltern und Kollegium sich verpflichten, alle Religionen und Kulturen zu akzeptieren und zu integrieren

    Werte aller Kulturen und Religionen regelmäßig Gegenstand im Unterricht und im Schulleben sind

    alle Beteiligten rücksichtsvoll, tolerant und hilfsbereit miteinander umgehen

    der Umgang mit Konflikten u.a. mit Mediationsprojekten geübt wird

Mitgefühl, Respekt und Toleranz als positive Werte einer vorbildlichen „Streitkultur“ verstanden werden  und alle Beteiligten zu demokratischem Verhalten befähigen.